Am Dienstagabend, den 7. Mai 2013 fand unsere diesjährige BORS-Veranstaltung "Ehemalige berichten" mit folgenden ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Eichendorff-Realschule statt: Wilhelmine Schorsten, Alper Özakbas, Dejan Mater und Michael Kästner, der als Ersatzkandidat spontan einsprang.

(Klaus Michelsburg, Ulrike Grimm, Nils Harbaum, Wilhelmine Schorsten, Alper Özakbas, Dejan Mater)

Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der ERS fungierten als Referenten und berichteten uns von ihrem Werdegang nach der Eichendorff-Realschule und davon, welche wichtigen Erfahrungen sie unmittelbar nach dem Abschluss ihrer Mittleren Reife machten. Außerdem gaben sie den jetzigen Schülerinnen und Schülern wertvollen Anregungen und Tipps mit auf den Weg, die sie bei ihrem aktuellen Berufsfindungsprozess künftig berücksichtigen können.

Mitunter präsentierte auch der ehemalige Realschüler Nils Harbaum als Vertreter des Malerbetriebs Heinrich Schmid über den innerbetrieblichen Ausbildungsgang: "Von der Realschule zur Hochschule" und gab uns dabei interessante Einblicke in seine Tätigkeitsfelder.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok