Mit einer überragenden Leistung sicherte sich die Mannschaft der Eichendorff-Realschule bei dem von der Eduard-Spranger-Schule durchgeführten Fußballturnier den Titel.

Image 

Hintere Reihe: Franky Schwab, Halil Eryilmaz, Dominik Walz, Philipp Schröter, Alexander Eifert
Vordere Reihe: Jozo Jozipovic, Florian Merz, Junus Gülcen

Nach deutlichen Siegen über die Teams von der Hoffmann-Schule (4:0), Gerhard-Hauptmann-Schule (5:0) und der St.-Wolfgang-Schule (4:0) stand die Auswahl im Halbfinale. Hier traf sie auf die Kicker der Matthäus-Beger-Schule.
In diesem Spiel galt es gegen ein sehr defensiv eingestellte Mannschaft zum Erfolg zu kommen. So kam es zwar lediglich zu einem 1:0 Sieg, der aber keinen Zweifel an der Überlegenheit des Eichendorff-Teams aufkommen ließ.
Im Finale versuchte die Mannschaft der Mörike-Schule mit allen Mitteln zu Toren zu kommen, wurde aber von den Eichendörfflern verdient mit 4:0 auf den zweiten Platz verwiesen.
Anschließend konnten Spieler die Ehrung auf dem hervorragend bespielbaren Platz der TSG Reutlingen entgegen nehmen.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok