Zum siebten Mal wurde um den von der Kreishandwerkerschaft Tübingen gestifteten Wanderpokal in der Hohenberghalle in Rottenburg gespielt. Insgesamt traten 16 Realschul-Mannschaften aus dem Kreis Reutlingen und Tübingen an, um den „Pott“ für ein Jahr mit nach Hause zu nehmen. Titelverteidiger des letzten Jahres waren die Spieler der Hermann-Hesse-Realschule, die im Halbfinale mit 4:1 von unseren Jungs besiegt wurden. Überhaupt hatten „Schunckis Knaben“ souverän aufgespielt und kein einziges Spiel verloren. Die Statistik lautete: 6 gewonnene Spiele mit 26:2 Toren!

Die Mannschaft bestand aus Schülern der 10a und der 10e. Sie waren den restlichen 15 Mannschaften des diesjährigen Realschul-Cups spielerisch und kämpferisch in allen Belangen überlegen.


Mit von der Partie waren:

Torwart:          Florian 10a
Feldspieler:    Franky 10a, Jozo 10e, Dominik 10a, Alex 10a, Sakis 10e, Halil 10a

Image

 

Herzlichen Glückwunsch zum Wanderpokal!

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok