Drucken
Zum siebten Mal wurde um den von der Kreishandwerkerschaft Tübingen gestifteten Wanderpokal in der Hohenberghalle in Rottenburg gespielt. Insgesamt traten 16 Realschul-Mannschaften aus dem Kreis Reutlingen und Tübingen an, um den „Pott“ für ein Jahr mit nach Hause zu nehmen. Titelverteidiger des letzten Jahres waren die Spieler der Hermann-Hesse-Realschule, die im Halbfinale mit 4:1 von unseren Jungs besiegt wurden. Überhaupt hatten „Schunckis Knaben“ souverän aufgespielt und kein einziges Spiel verloren. Die Statistik lautete: 6 gewonnene Spiele mit 26:2 Toren!

Die Mannschaft bestand aus Schülern der 10a und der 10e. Sie waren den restlichen 15 Mannschaften des diesjährigen Realschul-Cups spielerisch und kämpferisch in allen Belangen überlegen.


Mit von der Partie waren:

Torwart:          Florian 10a
Feldspieler:    Franky 10a, Jozo 10e, Dominik 10a, Alex 10a, Sakis 10e, Halil 10a

Image

 

Herzlichen Glückwunsch zum Wanderpokal!