Allgemeines

(Bitte warten Sie einen Moment, bis die Artikel geladen ist. Bei Problemen (manche Browser) bitte hier klicken!)

GEORGENSAAL
Das große Disney-Bühnenwerk »High School Musical« mit 60 jungen Akteuren auf der Bühne und 15 weiteren dahinter, begeisterte am Donnerstagabend bei seiner Premiere rund 500 Zuschauer im Georgensaal.
Von Patricia Kozjek 12.04.2019 14:46

High School Musical
Das große Disney-Bühnenwerk »High School Musical« begeisterte bei seiner Premiere rund 500 Zuschauer im Georgensaal. Foto: Patricia Kozjek


REUTLINGEN. Die zweieinhalbstündige Bühnenaufführung der Eichendorff-Realschule (Musical-AG) wurde in erstmaliger Kooperation mit der Stadtkapelle Pfullingen neben der Lehrerband »Eichendorff-MusicERS« als nunmehr viertes Musical präsentiert. »Großes Kino«, bleibt einem Besucher da nur zu sagen. »Zugleich ein großer Kraftakt für alle Beteiligten«, fügt Musiklehrerin Manuela Hepp-Röck an, die als Musicalprofi all die tausend Fäden in der Hand hielt.

Weiterlesen auf gea.de

Auf gea.de finden Sie auch viele weitere Bilder!

Eichendorff-Realschule mit neuem Musical

diet, 08.05.2018 10:17 Uhr  

Finden Gefallen an ihren Rollen: Die Schüler der Eichendorff-Realschule.
Eifrig werden Text, Mimik und Bewegungsabläufe einstudiert. Foto: Bimek


REUTLINGEN. Der Termin steht, die Kostüme und Theaterutensilien sind parat, jetzt gilt es nur noch, die Proben vor der großen Aufführung gut über die Bühne zu bringen. Die Schülerinnen und Schüler der Eichendorff-Realschule in Reutlingen finden Gefallen an ihren Rollen in der neuen Musicalproduktion »Rumpelstilzchen im Glück« und sind eifrig dabei.

Weiterlesen auf reutlinger-wochenblatt.de

Foto: Pieth (GEA)

Der Reutlinger Generalanzeiger berichtete am 23.10.2017 darüber:

AUSZEICHNUNG - Die KSK-Jugendstiftung vergibt 19 000 Euro an 28 Projekte und Jugendliche

Freiwilliges Engagement stärken

VON JÜRGEN SPIESS
REUTLINGEN. Seit 23 Jahren fördert die Kreissparkasse Reutlingen jugendliches Engagement: 28 Projekte und Jugendliche wurden am Freitag von Landrat Thomas Reumann und dem KSK-Vorstandsvorsitzenden Michael Bläsius ausgezeichnet und von der Jugendstiftung mit insgesamt 19 000 Euro unterstützt.

Das ganze Schuljahr über haben sich rund 45 Schüler der Eichendorff-Realschule Reutlingen auf das Musical-Projekt vorbereitet. Dabei geht es für die jungen Darsteller der Klassen 5 bis 7 nicht nur darum, ihre Rollen gut auszufüllen, sie üben an den vielen Proben-Wochenenden und AG-Stunden auch Toleranz und Rücksichtnahme, entwickeln Teamfähigkeit und nicht zuletzt stärken sie ihre Persönlichkeit.

Zum Weiterlesen: Der ganze Artikel auf gea.de

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok