LEUTE - Aus der Maschinenbau-Werkstatt über den Auslandsschuldienst ins Rektorenbüro: Schulleiter Werner Zey     

Kontakt zu den Menschen gesucht

VON HANS A. LASSLOB
   

REUTLINGEN. Den Weg zum Lehrerberuf hat Werner Zey erst nach abgeschlossener Lehre zum Maschinenschlosser eingeschlagen - und kann jetzt trotzdem auf 40 Jahre im Schuldienst zurückblicken. Wie das geht? Als er die Schule nach Kurzschuljahren mit dem »qualifizierenden Hauptschulabschluss« (würde man heute sagen) verließ, war Zey erst dreizehn Jahre alt. Dass er Rektor der Reutlinger Eichendorff-Realschule werden würde, hat er sich auch an der Abendrealschule in eben demselben Gebäude noch nicht gleich träumen lassen.

Image

Weiter ...  (auf www.gea.de)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok