Von DIETMAR CZAPALLA
Reutlingen. Auch die 15. Bücherbörse der Technischen Betriebsdienste Reutlingen (TBR), in Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum am Markwasen, verlief am vergangenen Samstag wiederum sehr erfolgreich.
 
Image
Leseratten und Schnäppchenjäger kamen bei der TBR-Bücherbörse auf ihre Kosten. Foto: Dietmar Czapalla
 
Getreu dem Motto "Wiederverwendung statt Wegwerfen" kamen zu der unter der Federführung der TBR stehenden Bücherbörse rund 650 Leseratten und Schnäppchenjäger, um angebotene Bücher zu erwerben. Allesamt kamen sie voll auf ihre Kosten. Die Idee zur Börse hatte einst Reinhard Krämer, TBR-Mitarbeiter und zugleich Mentor für ehrenamtliches Bürgerengagement, vor zwölf Jahren. Dieses Mal waren in der Fahrzeughalle insgesamt 115 Tische - damit mehr als je zuvor - gefüllt mit Lesestoff querbeet.

Weiter ...  (auf www.swp.de)

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok