Die Klassenstufe 7 ist mit den Klassen c / d und e vom 22.09. bis 26.09. nach Sigmaringen gefahren. Wir haben uns um 8:00 Uhr auf dem Parkplatz beim Freibad getroffen. Ca. eine Stunde sind wir mit dem Reisebus zur Jugendherberge gefahren.
Als wir angekommen sind, hat Frau Netto (sie leitet die Jugendherberge) uns die Regeln usw. erklärt. Danach haben wir unsere Zimmer kennengelernt und anschließend haben wir unsere Betten hergerichtet.

Am ersten Tag gingen wir zu einer Schlossbesichtigung. Später durften wir dann für eine Weile in die Stadt. Den zweiten Tag verbrachten wir mit einer ganztägigen GPS-Wanderung und am Abend grillten wir mit der Klasse 7e.
Der Floßbau, den wir am dritten Tag machten, hat auch sehr Spaß gemacht. Den Rest des Tages hatten wir dann Zeit für uns.
Am vierten Tag, an dem wir im Hochseilgarten in Burladingen waren,  gab es abends eine Party für den Abschied.  Das gefiel allen am meisten.
Am fünften Tag ging die Reise auch schon wieder nach Hause. Allen hat es sehr gefallen.

Bericht von: Nurr El-Sleiman; Tatjana Malyschev; Selina Franz

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok