Am Donnerstag, den 20.September 2018 machten sich 31 Französisch Schüler und Schülerinnen zusammen mit Frau Bauer und Frau Nahke auf den Weg nach Straßburg. Nachdem wir mit dem Zug in Straßburg ankamen, stellten wir unser Gepäck im Hotel ab und gingen dann zum Europaparlament.

Dort bekamen wir eine Führung und dürften den Plenarsaal besichtigen. Zurück im Hotel konnten wir endlich unsere Zimmer beziehen. Dann liefen wir zur Kathedrale und machten eine Stadtrallye. Dabei fragten wir Passanten nach dem Weg und merkten, dass wir gar nicht so weit von Deutschland weg sind. Bei dem gemeinsamen Abendessen im Restaurant ‚Caveau Gutlerhoft‘ lernten wir auch die kulinarische Seite Frankreichs kennen. Zum Abschluss gab es noch einen Abendspaziergang durch den Stadtteil "La Petite France".
Am nächsten Tag besichtigten wir nach dem Frühstück die Aussichtsplattform der Kathedrale. Dabei ging es sehr weit hinauf. Von oben hatte man eine tolle Aussicht über ganz Straßburg. Wieder unten angekommen hatten wir Zeit, um Shoppen zu gehen. In Dreiergruppen durften wir auf eigene Faust die Stadt erkunden. Nach der freien Zeit trafen wir uns wieder bei der Kathedrale. Obwohl sie nicht zu übersehen war, haben sich manche trotzdem verlaufen. Nachdem alle wieder da waren, ging es zum Hotel, Gepäck holen und ab zum Bahnhof. Nach einer zweistündigen Zugfahrt sind wir alle wieder heil in Reutlingen angekommen.

Charlotte Gumpper, Klasse 8B

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok