Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8, trafen uns auch dieses Jahr wieder im Schulgarten zum Projektkurs „Imkerei". Dort lernten wir als erstes, wie man sich bei den Bienen verhält, damit sie nicht stechen. Es gab viele neue Informationen, z.B. über Brutzeiten, Milben, Aufbau der Waben und noch vieles mehr. Die meiste Zeit jedoch waren wir am Bienenvolk. Es gab aber auch noch andere Dinge zu erledigen, wie z.B. Honigwaben einzulöten, das Bienenhaus anzustreichen und ein Blumenbeet für die Bienen anzulegen. Der Projektkurs hat dieses Jahr vielleicht Glück mit dem Honig, es könnte sein, dass wir probieren dürfen. Vorsorglich gestalteten wir schon Etiketten.

Der Projektkurs Imkerei hat sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass es den künftigen Projektkursteilnehmern genauso viel Spaß machen wird wie uns. Wir bedanken uns bei Herrn Köhler und Herrn Meyer, die uns den Kurs ermöglicht haben.

(Hanna, 7b / ag19)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok