Termine

Informationsabend:      

 Do. 07.02.2019
 19.30 Uhr
 Ganztagsgebäude ERS

Schnuppernachmittag:

 

 Di. 19.02.2019
 14.00 Uhr
 Ganztagsgebäude ERS

Schulanmeldung:

jeweils von:

 

 Mi. 13. u. Do. 14.03.2019  

 08.00  - 12.30 Uhr
 14.00  - 17.00 Uhr
 Sekretariat (2. Stock)

Welche Schule ist die Richtige für ein Kind?

Wo wird Ihr Kind den Begabungen entsprechend am besten gefördert ohne überfordert zu werden?
Wo hat es die besten Chancen, das ins Auge gefasste Bildungsziel zu erreichen?

  • Die Realschule ist eine lebensnahe Schule, in der Begabungen individuell gefördert werden.
  • Sie gibt den Kindern Zeit für ihre Persönlichkeitsfindung und die Entwicklung von praktischen und theoretischen Fähigkeiten.
  • Die Realschule vermittelt grundlegende Fähigkeiten für einen verantwortungsbewussten und erfolgreichen Lebensweg.
  • Mit der Mittleren Reife stehen einem alle Wege offen: zu einer Berufsausbildung oder zum allgemeinen Abitur.
  • Landesweit gibt es 430 öffentliche Realschulen - gegenüber 378 öffentlichen Gymnasien.

 

Kinder sollen mit Freude zur Schule gehen, Erfolgserlebnisse haben und an Selbstvertrauen gewinnen

Einer neuen Studie des Tübinger Erziehungwissenschaftlers Ulrich Trautwein zufolge gehen eher durchschnittlich oder weniger begabte Schüler in starken Klassen unter. Sie werden verunsichert. Dies hat langfristige Auswirkungen auf das ganze Leben. Schüler dagegen, die sich als eher stark wahrnehmen, haben in ihrem Leben mehr Erfolg. 
Dazu erschien ein lesenswerter Artikel im Spiegel.
Unser Rat: bitte ermöglichen Sie Ihrem Kind, dass es mit Freude zur Schule geht und Erfolgserlebnisse hat.

Und bedenken Sie: landesweit kommt ca. jeder 5. Schüler (18,6%) mit einer Empfehlung fürs Gymnasium an die Realschule.


Manche Eltern  überlegen sich, ob sie ihr Kind trotz einer Empfehlung für die Realschule ans Gymnasium anmelden. In einigen Fällen mag das gut gehen. Falls es jedoch nicht klappt, wird dies oft als Scheitern empfunden und es ist mit viel Frust für den Schüler oder die Schülerin verbunden.

Dazu erschienen zwei interessante Artikel in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten.

Hunderte scheitern am Gymnasium

Schulwahl gut überlegen

In Stuttgart sind im vergangenen Schuljahr 309 Gymnasiasten am Gymnasium gescheitert und haben auf eine Realschule gewechselt, 19 auf eine Gemeinschaftsschule.
Im gleichen Schuljahr sind 304 Kinder mit einer Realschulempfehlung in die Klasse 5 des Gymnasiums gewechselt. Die Zahl derer, die mit Realschulempfehlung ans Gymnasium gegangen sind ist also gleich groß wie die Zahl derer, die am Gymnasium scheitern.

Unser Tipp: Beachten Sie bitte die Bildungsempfehlung der Grundschule.

   

Film: „Realschule Baden-Württemberg - Chancen werden Realität“

Ein Informationsfilm des Vereins "Realschule BW - so real ist Schule e.V.".


Vorstellung Realschule

 

 

 

 

 Präsentation für Grundschuleltern

Ein "Klick" auf das Bild öffnet die Präsentation!

 

 

 

 


Häufig gestellte Fragen


Wann kann man sich anmelden?

Für Klasse 5 werden die Anmeldetermine landesweit vorgegeben. Sie werden bei den Grundschulinformationsabenden, bei Infoabenden der Schule, in der Zeitung, durch Elternbriefe und hier auf der Homepage bekanntgegeben.

Wie geht man bei einem Wechsel von einer anderen Schule vor?

Eine Aufnahme ist zum Halbjahr oder zu Beginn des Schuljahres möglich, wenn Platz vorhanden ist. Die Anmeldung erfolgt zunächst telefonisch im Sekretariat. Sie sollte bei einem Wechsel zum Halbjahr im Januar erfolgen, bei einem Wechsel zum neuen Schuljahr Ende Juni bis Mitte Juli.

Welche Ganztagsbetreuung wird angeboten?

Eine aktuelle Übersicht über die Ganztagsbetreuung erhalten Sie hier.

Wie funktioniert die Essensbestellung in der Mensa?

Man muss sich bei Apetito registrieren und anmelden:
http://www.restoyoung.com/
Bestellungen sind erst möglich, nachdem man ein Guthaben auf sein Konto überwiesen hat. Weitere Informationen hier.

Wo erhält man Busfahrkarten?

Busfahrkarten müssen an den Verkaufsstellen des RSV selber gekauft werden. Zuschüsse kann man beim Jobcenter beantragen, wenn man vom Jobcenter Unterstützung erhält. Voraussetzung ist außerdem, dass man mehr als 3 km von der Schule entfernt wohnt.

 

Gibt es an der Schule Schließfächer?

Die Schließfächer werden von der Firma Astradirekt verwaltet. Wenn man ein Schließfach mieten möchte, muss man sich auf der Webseite http://www.astradirekt.de/ anmelden.  Dabei muss man das gewünschte Gebäude angeben. Die Schließfächer für die Klassen 5 und 6 sind im Gebäude Frauenarbeitsschule (FAS)

Wie erfährt man die Ferientermine?

Die Ferientermine werden mit  den Elternbriefen ausgehändigt. Sie finden sie auch hier.