WIR haben einen gemeinsamen Erziehungsauftrag.
Förderliche, effektive Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus ist die Grundlage für das Wohlergehen Ihres Kindes.


 Sie als Eltern haben durch Ihr Verhalten und Ihre Vorbildfunktion wesentlichen Einfluss auf die Einstellung Ihres Kindes zu Schule und Lernen!

 Bringen Sie sich interessiert und nachfragend in Elternabende ein!

 Positives und wertschätzendes Denken und Sprechen über die Schule verstärkt das Positive und Wertschätzende in der Schule!

 Verstehen Sie sich als “Team” mit den Lehrerinnen und Lehrern und pflegen Sie den Austausch!

 Sehen Sie die Lehrerinnen und Lehrer der Schule als Partner!

 Suchen Sie den Kontakt zu Lehrerinnen und Lehrern!

 Begleiten Sie die Schulzeit Ihres Kindes mit Interesse!

 Ein offener und ehrlicher Informationsaustausch nicht erst bei Problemen – ist für alle Beteiligten nur von Vorteil.

 Begleiten Sie das Lernen auch aktiv zu Hause!


 Ergreifen Sie die Chance, aktiv am Schulleben mit zuwirken!

 Lassen Sie sich von Ihrem Kind über aktuelle schulische Themen informieren. Fragen Sie nach Hausaufgaben oder zusätzlichen Übungen. Erkundigen Sie sich nach Terminen.

  Stellen Sie sich als Klassenelternvertreter zur Ver-
fügung und signalisieren Sie dem Elternbeirat Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung bei schulischen Ver-
anstaltungen.

     

Verabschiedet vom Elternbeirat am 17. Mai 2004
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok