Die Menschen stärken, die Sachen klären. (Hartmut v. Hentig)

 
Die Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Bemühens um Erziehung und Bildung.

 

Unsere Wert- und
Zielvorstellungen

  Lehrerinnen und Lehrer und die Eltern begleiten gemeinsam die Schulzeit der Schülerinnen und Schüler verantwortungsvoll und mit nachhaltigem Interesse.
  WIR legen Wert auf ganzheitliche Bildung und fördern die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Begabungen.
  Schülerinnen und Schüler werden in ihrer gesamten Persönlichkeit angenommen und wertgeschätzt.
  WIR achten andere Kulturen und Religionen.
  Unsere Schule reagiert offen und kritisch auf gesellschaftliche Veränderungen.
  WIR fordern und fördern Respekt, Toleranz und Rücksichtnahme.
  Der Unterricht ist die zentrale Kompetenz der Schule.
Er vermittelt den Schülerinnen und Schülern Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten.
  WIR fördern soziale Kompetenzen wie Team-, Kooperations- und Kontaktfähigkeit und unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung der Heranwachsenden.
  Die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule sind den Prinzipien von Professionalität und Qualität verpflichtet. Fachwissen und persönliche Kompetenz bilden das Fundament ihrer Arbeit.
  WIR helfen Eigen- und Sozialverantwortung zu übernehmen.
  Schülerinnen und Schüler sollen durch gemeinsame Erziehung und Bildung befähigt werden, ihr Leben aktiv zu gestalten und in Eigenverantwortung zu handeln.
  WIR fördern umwelt- und gesundheitsbewusstes Verhalten.

           
 

Unser Leistungsauftrag

  Wir Eltern beteiligen uns aktiv am Schulleben und unterstützen den gemeinsamen Erziehungsauftrag bei der Vermittlung von Werten wie Gewaltlosigkeit und Toleranz.
  Wir Lehrerinnen und Lehrer verbessern ständig unsere Leistungen und stimmen diese auch auf sich verändernde Anforderungen ab.

  Wir Eltern wünschen uns respektvollen Umgang miteinander.
  Wir bilden uns gezielt fort, stehen Neuerungen offen und kritisch gegenüber und setzen sie in unserem Unterricht um.

 

Die Öffentlichkeit

  Wir stehen in engem fachlichen Austausch miteinander und profitieren von der gemeinsamen pädagogischen Arbeit.   WIR verknüpfen schulisches Lernen mit einer Vielzahl außerunterrichtlicher Aktivitäten.
  Wir machen den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen unseres Handelns und unsere Beurtei- lungskriterien transparent.

  WIR ermöglichen unseren Schülerinnen und authentische Erfahrungen.
 

Die Zusammenarbeit

  WIR arbeiten mit Betrieben, Vereinen, Verbänden und Institutionen zusammen.
  WIR wollen, dass das Zusammenarbeiten und -leben
in der Schule geprägt ist von gegenseitiger Achtung und Fairness.
  WIR machen unsere Schule zu einer Begegnungsstätte für gesellschaftliches, politisches und kulturelles Leben
  Wir Lehrerinnen und Lehrer wollen offene Gespräche und regen Informationsaustausch zwischen allen am Schulleben Beteiligten an.
  WIR erfahren Unterstützung durch den Förderverein und Freundeskreis der Eichendorff-Realschule Reutlingen e.V.
  Wir Schülerinnen und Schüler bringen uns aktiv ins Schulleben ein.
     
  Wir Schülerinnen und Schüler respektieren die gemeinsam erarbeiteten Verhaltensregeln.     Das Leitbild wurde von Eltern und Lehrkräften des “runden Tisches” entwickelt und von der Schulkonferenz am 21. Juni 2004 verabschiedet.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok