ImageDie Schulseelsorge, ein wichtiger Baustein unseres Schulprofils.


„Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen!
Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.“
                                    Psalm 103,1;2


Schulseelsorge an der Eichendorff Realschule:
Die Schulseelsorge will sich um Schüler und Lehrer kümmern, die Nahrung für die Seele brauchen. „Wenn es der Seele gut geht, geht es dem Menschen gut.“
Sie ist ein Angebot für alle Schüler, egal welcher Konfession und Religion.
Die Schulseelsorge versteht sich dabei als Ergänzung zur Schulsozialarbeit an unserer Schule.


Wenn Du also das Gefühl hast, dass

Du oft geärgert wirst,
Du dich mit Freunden, Lehrern oder Eltern streitest,
Du einsam bist und jemand dich verlassen hat,
Du traurig bist, enttäuscht oder aggressiv,

dann möchte ich mir Zeit für dich nehmen, um

  • Dir zuzuhören,
  • gemeinsam mit Dir nach neuen Wegen zu suchen,
  • Deine Fragen und Probleme zu behandeln,
  • falls nötig, kompetente Hilfe zu vermitteln.
Darüber hinaus will ich auch das Schulleben mitgestalten, indem ich zusammen mit verschiedenen Kollegen unterschiedliche Angebote machen:

  • „…bin dann mal weg!“: Eine dreitägige Pilgerwanderung mit der Schulsozialarbeit und Schülern der Stufe 8 und 9;
  • „Oase der Stille“: Andacht  jeden ersten Donnerstag in der großen Pause;
  • Gesprächsangebot für alle Schüler ( siehe Aushang in der Schule )
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.