Nachrichten

Insgesamt 49 Schülerinnen und Schüler der Eichendorff-Realschule haben am diesjährigen Schülerwettbewerb zur politischen Bildung des Landtags Baden-Württemberg teilgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Freunde der ERS,

in Reutlingen findet vom 29. Juni - 19. Juli wieder die Aktion "Stadtradeln 2019" statt. Die Aktion startet an diesem Samstag.

Im vergangenen Schuljahr waren wir sehr erfolgreich: wir stellten das größte Team und erreichten den 1. Platz bei den Kilometern. Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Wir freuen uns, wenn in diesem Jahr wieder viele mitmachen!
Gerne begrüßen wir neue Teammitglieder! Familie und Freunde dürfen mitfahren!
Mitmachen kann, wer in Reutlingen wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht.

Die Anmeldung erfolgt am besten unter diesem Link:
https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=387532

Hier ist Reutlingen und die Eichendorff-Realschule bereits vorausgewählt.

Es geht ganz einfach: anmelden, radeln und dann die Kilometer eintragen.

RTF.1 berichtetDie Eichendorff-Realschule hat eine der wohl größten Musical-AGs in der Umgebung. Insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5.-9. bilden die sogenannten "MusicERS". In diesem Jahr haben sie sich ein Stück herausgesucht, von dem wohl jeder schon mal gehört hat: High School Musical - Die Liebesgeschichte zwischen den Teenagern Troy und Gabriella. Die Premiere ist am 11. April, das lässt die Proben auf Hochtouren laufen.

Weiter auf RTF.1 (Externer Link)

Am Freitag, 01. Februar 2019 konnten wir Reutlingens Oberbürgermeisterin Frau Bosch an unserer Schule begrüßen. Vor der kompletten 9er Stufe und der Klasse 8f hielt sie im Ganztagsgebäude eine tolle, motivierende und sehr persönliche Rede. Sie wusste in dem Alter noch nicht, was sie werden wollte und gab wertvolle Tipps für die nächsten Schritte. Im Anschluss daran nutzten unsere beiden Schülersprecher Noah Lemmle und Adrian Keppeler die Gelegenheit zu einem Foto mit Frau Bosch.

Die Vertreter von "Solutioncube", in deren Hand die Organisation der Binea lag, spendierten jedem Schüler einen Pausensnack und ein Getränk. Frisch gestärkt folgte dann der gemeinsame Gang rüber zur Stadthalle. Schulleiter Klaus Michelsburg, und Konrektorin Christiane Linssen nutzten die Gelegenheit zum Gespräch und Austausch mit dem Stadtoberhaupt. Nach einer kurzen weiteren Ansprache vor der Stadthalle zerschnitt Frau Bosch das vor dem Eingang gespannte rote Band und eröffnete damit die BINEA.

Fotos: Solutioncube GmbH und ERS

Unterkategorien

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.